DIE STIFTUNG (EXISTENZ & AUFGABEN)

Was möchte die Stiftung Verwirklichen: Auch international?

Wie aus den vorherigen Seiten

a. Warum existiert die Stiftung ?
b. Tätigkeiten der Stiftung & Leitlinien der Stiftungsarbeit

und auch den Stiftungsprojekten (Startseite Navigation links) hervorgeht, möchte die Internationale Giuseppe Verdi Stiftung zeitnah mehrere Projekte verwirklichen.

Dabei geht es um Projekte die obwohl sie teilweise miteinander verknüpft sind, doch einer Priorisierung bedürfen. Deshalb hat die Stiftung über alle andere Projekte hinweg einige Hauptprojekte als dringend zu realisierende in den Vordergrund gestellt. Diese sind, wie in a. b. und c. angedeutet:

a.

Die Konservierung (Archivierung nach heutigem Stand) und wenn nötig Restaurierung der unzähligen Dokumente Giuseppe Verdis die in der Villa Verdi (Sant'Agata) aufbewahrt werden.

b.

Die Gründung und der Aufbau eines neuen, international ausgerichteten mehrsprachigen Zentrums für Giuseppe-Verdi-Studien (auch Forschungs- und Bildungszentrum mit Bibliothek), in welches gegebenenfalls das heutige italienische Istituto Nazionale di Studi Verdiani integriert werden kann, sofern die italienische Stiftung dies wünscht.

Niedergelassen werden könnte dieses Zentrum in:

1.
der Villa Verdi (Sant'Agata),
2.
einem neu zu erbauenden stilgerechten Gebäude im Park der Villa Verdi,
3.

im Palazzo Orlandi (nach Restaurierung) (Verdis Wohnsitz von 1845 - bis 1851),
4.
im Casa di Riposo per Musicisti Giuseppe Verdi (Mailand)
5.
einem durch die Stadt Parma, Piacenza oder Cremona zur Verfügung gestellten alten Palazzo oder repräsentativen Haus.

Denkbar wäre aber auch der Erwerb oder die Anmietung eines repräsentativen alten Gebäudes am Garda- oder Comer See, sollten oben genannte Optionen nicht möglich sein.

c.

Die Restaurierung des Palazzo Orlandi in der Via Roma in Busseto. Dabei geht es um Verdis ersten Wohnsitz (1845-1851), wo er sicher vier... möglicherweise auch sechs Opern komponierte, aber das sich seit mehrere Jahren in einem mehr als desolaten Zustand befindet und daher baldmöglichst vollständig restauriert werden muss um es vor dem Komplettverfall zu bewahren.

Nach Fertigstellung der Restaurierung könnte das Palazzo Orlandi wie folgt nutzbar gemacht werden:

1.
Die Niederlassung des neuen, international ausgerichteten mehrsprachigen Zentrums für Giuseppe-Verdi-Studien (auch Forschungs- und Bildungszentrum).
2.
Die niederlassung des Archivio Storico Ricordi in Zusammenarbeit mit dem Bertelsmann Konzern.

3.
Eröffnung eines Bistros, Verkaufsstelle für Büchern, CD's, DVD's und eines kleines Büro für den Förderverein der Internationalen Giuseppe Verdi Stiftung.

Im Fazit bedeutet dies nachdrücklich nochmals dass obwohl alle Projekte der Internationalen Giuseppe Verdi Stiftung sehr wichtig sind, DIE HIER BESCHRIEBENEN PROJEKTE als absolut vorrangig betrachtet werden müssen.

Dafür sind entsprechende Mittel nötig, weshalb der Vorstand und Stiftungsrat der Internationalen Giuseppe Verdi Stiftung jeden Verdi-Interessierten herzlich einladen möchte, sich an der Projektfinanzierung zu beteiligen oder auch auf andere Weise aktiv zu werden.

Weitere Mitteilungen folgen.

Zurück zur Hauptseite Stiftung? (Klicke hier)